Schönstatt Würzburg

LOST IN SPACE

wir schreiben das Jahr 2222.
Die ersten Menschen sind bereits vor hundert Jahren auf dem Mars gelandet, doch erst seit ein paar Jahrzehnten ist der Planet bewohnt. Ein großer Schritt für die gesamte menschliche Zivilisation.
Es sind harte Zeiten für die neuen Siedler, doch die Menschheit machte große Fortschritte. Die ersten Pflanzen sprossen, die Vorräte wuchsen und allem voran, der Mars wurde endlich profitabel.Doch plötzlich ist der Kontakt abgebrochen. Die Space & Mars Jurisdiction, kurz SMJ, startete zahlreiche Versuche die Verbindung wiederherzustellen doch nichts wollte funktionieren. Was ist mit den Siedlern passiert?
Wieso antworten sie nicht? Das sind Fragen die ich mir täglich stelle. Seit bereits mehreren Monaten sitzen wir hier in diesem Raumschiff, doch bald kommen wir an. Nur noch ein paar Wochen. Ich kann den Planeten bereits sehen! Unsere Aufgabe ist klar, wir müssen landen, unser Camp aufbauen und die verschollenen Kolonisten finden.
Aber was uns dort erwarten wird ist ungewiss. Trotzdem blicke ich erwartungsvoll auf unsere Ankunft, wir werden diese Herausforderung meistern.
Wir sind die SMJ!

 

pdfSMJ-WÜKG_Zeltlager2021Space.pdf.pdf

Jahresprogramm 2022

Das neue Jahresprogramm 2022 steht ab sofort hier zum Download bereit. Jahreskalender_2022 ...

Aufmerksame Zuhörerinnen

„Kraftquellen entdecken“ – Frühstückstreffen für Frauen

Die Natur, Schwimmen, Musik, der Glaube, meine Familie … so lauteten u.a. die spontanen und recht unterschiedlichen Antworten auf die gestellte Eingangsfrage: „Was sind für Sie in Ihrem Leben ...

Kontemplative Exerzitien auf der Marienhöhe

Auszeit für Seele und Geist Zum zweiten Mal schon lud Schönstatt-Pater Markus Thomm im Würzburger Schönstattzentrum zum schweigenden Dialog mit Gott. Und aus unterschiedlichen Ecken Deutschlands ...

Belohnung geht durch den Magen

Dankeschönfest für Ehrenamtlich und Personal auf der Marienhöhe Ende Juli hat die Hausleitung der Marienhöhe eingeladen: Die ehrenamtlich Aktiven, die sich das Jahr über in vielfältiger Art und Weise ...

Diözesanleitung live und Vorstand des Schönstattwerks online…

…mit dieser gesunden Mischung aus Live-Erlebnissen und Online-Abstimmungen geht die Arbeit auf der Marienhöhe und in der Würzburger Schönstattfamilie nach rauen Corona-Monaten in den Sommer. Gemeinsam ...

„Weniger ist mehr“ – Frühstückstreffen für Frauen

Am 14. und 15. Juli fand nach dem Lockdown bereits das zweite Mal das Frühstückstreffen für Frauen statt. Es waren wieder über 50 Frauen unterschiedlichen Alters, die mit großer Freude an einem der ...

­